Eislebener Tafel - FSB Eisleben - Förderverein für Soziokultur und Beschäftigung e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Eislebener Tafel

 

Die Eislebener Tafel

 
 

Nicht alle Menschen haben ihr täglich Brot –
und dennoch gibt es Lebensmittel im Überfluss.
Die Tafeln bemühen sich um einen Ausgleich –
mit vielen ehrenamtlichen Helfern.

Das Ziel der Tafeln ist es, dass alle qualitativ
einwandfreien Nahrungsmittel, die im
Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden,
an Bedürftige verteilt werden.

Die Eislebener Tafel ist seit Mai 1998 aktiv und
seit 2001 Mitglied im
Bundesverband Deutsche Tafel e.V. und wird seit 2012 durch den BFD unterstützt.

1998 – 2005   2 Ausgabestellen in Eisleben und Hettstedt
ab 2006         Erweiterung auf 16 Ausgabestellen mit
wöchentlicher Versorgung und 42 ehrenamtlichen Helfern

 

Wer ist Kunde der Eislebener Tafel ?

Rentner unter 640,00 € Einkommen
Hilfebedürftige nach SGB II

n Arbeitslosengeld II
n Grundsicherung über Sozialamt

Die Eislebener Tafel versorgt täglich 180 – 200 Familien in insgesamt 16 Ausgabestellen.



Öffnungszeiten und Ausgabestellen der Tafel

 
 
 
 
 

Sponsoren der Eislebener Tafel:


Real, Rewe, Edeka, Lidl, Kaufland, Rossmann, Penny, Netto, Selgros, Toom, die Klemme,
die Bäckereien Schäfer, Messing und Löwen-Back, diverse Obstanbauer und Kleingärtner.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü